Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH

fachlich kompetent - christlich engagiert

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Zum Weitersagen

Aktuelle Informationen

30.11.2017

Top – Qualität Rehaklinik Elbingerode auf der Focus-Bestenliste der TOP Reha-Kliniken 2018 Deutschlands

Die Klinik für Medizinische Rehabilitation Sucht in Elbingerode zählt erneut zu den Top-Reha-Kliniken in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer weiteren Studie des Nachrichtenmagazins Focus in seiner Ausgabe Focus Gesundheit vom 21.November 2017. Die diesjährige Focus-Reha-Kliniken-Liste benennt wieder 381 Häuser mit hoher Reputation und vielfältigen medizinischen Angeboten, darunter 35 Rehakliniken mit dem Schwerpunkt Sucht, die als Top Kliniken 2018 ausgezeichnet werden.

Das beauftragte Recherche-Institut Munich Inquire Media (MINQ) befragte Ärzte, Patientenverbände, indikationsbezogener Selbsthilfegruppen und Sozialdienstmitarbeiter. Bewertet wurden außerdem die rehabilitationsmedizinischen Angebote der Kliniken, deren Vielfältigkeit analysiert, der Hygienezustand beurteilt und Qualitätsberichte eingesehen.
Wie aus der neuen Studie hervorgeht, steigerte sich ärztliche Empfehlung für eine Behandlung in der Rehaklinik Elbingerode im Vergleich zum Vorjahr und wurde mit „ von Ärzten überdurchschnittlich häufig empfohlen“ beschrieben.
Die Medizinische Rehabilitation Sucht in Elbingerode verfügt über 140 Betten für Alkohol- oder Drogenentwöhnung. Sie ist eingebunden in das Suchtmedizinisches Zentrum im Harz mit seinen vielschichtigen Angeboten von der Prävention, Beratung betroffener Menschen, Qualifizierter Entzugsbehandlung im Diakonie-Krankenhaus und den verschiedenen Formen der Nachsorge bis hin zur Betrieblichen Suchtprävention/-krankenhilfe im Landkreis Harz.

Im Arbeitskreis Qualifizierter Entzug in der Inneren Medizin arbeitet das Krankenhaus eng zusammen mit der FH Nordhausen an einer multizentrischen Studie zur wissenschaftlichen Dokumentation Qualifizierter Entzugsbehandlungen im Rahmen einer Motivationstherapie.
In diesem Gesamtkonzept, von der Beratung bis hin zur Nachsorge, werden Menschen bei ihrer Neuorientierung begleitet.

Die Qualität dieses Gesamtangebotes für suchtkranke Menschen spiegelt sich auch in den regelmäßigen Zertifizierungen der Klinik nach DIN ISO 9001: 2015 wieder, die gerade erst im November 2017 erneut erfolgte.

 

 


zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht