Sozialtherapeut Sucht

Das Diakonie-Krankenhaus Elbingerode ist ein komplett neu erbautes und in Fachkreisen hoch angesehenes Krankenhaus. Es befindet sich im Harz, inmitten einer reizvollen Landschaft und nahe zu den Städten Goslar, Wernigerode und Braunschweig. Jesus Christus und sein Wort sind Grundlage unseres christlich-diakonischen Leitbildes mit eindeutiger Patientenorientierung.   Wir verfügen über 240 Betten mit 400 Beschäftigten in den Bereichen Innere Medizin, Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin und Rehabilitation für Abhängigkeitserkrankungen. Mit unseren Einrichtungen des suchtmedizinischen Zentrums erfolgt eine vernetzte Zusammenarbeit. In unserer Medizinischen Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen und unserer psychiatrischen Abteilung suchen wir: Sozialarbeiter m/w/d (mit mind. Bachelorabschluss) Ihr Aufgabengebiet umfasst vorwiegend die Begleitung und Förderung der Patienten in Gruppen- und Einzelge­sprächen, die Anleitung des Einzeltherapieprozesses (Anamnese, Indikationsstellung, Therapiezielerarbeitung, Dokumentation, Einzelgespräche), die Anleitung des Gruppenprozesses, Durchführung von Indikationsgruppen, Abstimmung von individuellen Therapieentscheidungen im interdisziplinären Team, Angehörigenarbeit sowie Motivationstherapie für weitere Behandlungsschritte. Über die Fähigkeit und das persönliche Anliegen zur Unterstützung unserer spezifisch christlichen Angebote würden wir uns sehr freuen. Diakonie und christlicher Glauben wird in unserem Haus in vielfältiger Weise gelebt und ist für Patienten und Mitarbeiter erfahrbar. Es bestehen gute Kontakte zum Diakonissen- Mutterhaus  und der evangelischen Stadtgemeinde mit geistlichen und kulturellen Angeboten. Die persönliche Zuwendung zum Patienten ist uns sehr wichtig und im Arbeitsalltag auch möglich. Mehrere aktive christliche Gemeinden sind im Ort. Anforderungsprofil: Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge mit abgeschlossener oder fortgeschrittener VDR-anerkannter Zusatzausbildung zum Sozialtherapeuten Sucht Wir bieten:
  • die Möglichkeit, Glaube und Arbeit in einzigartiger Weise als Einheit zu leben
  • ein offenes, familiäres, christlich geprägtes Arbeitsklima in einem qualifizierten Team
  • eine attraktive Vergütung (AVR Diakonisches Werk Mitteldeutschland)
  • interne Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • fachliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • interessantes Arbeiten in unseren interdisziplinären Teams  bei der Be­handlung von Suchtkrankheiten, psychiatrischen und psychotherapeutischen Erkrankungen.
  190225_SozialtherapeutSucht_02_2019   Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Herr Kemmann, Leitender Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut Telefon: 039454/ 8 28 20 Email: dietmar.kemmann@diako-harz.de Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bitte an: Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH Personalabteilung Brockenstraße 1 38875 Stadt Oberharz am Brocken / OT Elbingerode oder auch per Mail an: dorothea.gritzka@diako-harz.de  

Leistungsüberblick 

Patienteninformationen

Impressionen

Beruf & Karriere