Medizinische Rehabilitation Sucht

Downloads

Infos zum Begegnungsfest

Zertifiziert

DIN EN ISO 9001 : 2015

Zielgruppe

Wir behandeln Frauen und Männer ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Alkohol-, Medikamenten-, Drogen- und Mehrfachabhängigkeit. Körperliche Krankheiten, Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten sowie psychosomatische und andere Störungen werden als Zusatzdiagnosen mitbehandelt.
Grundsätzlich bieten wir nach Einzelfallprüfung Therapiemöglichkeiten für Körperbehinderte, Jugendliche mit noch nicht vollendetem 18. Lebensjahr, Patienten mit längerer Hafterfahrung.

Aufnahme

Vorraussetzungen für die Aufnahme sind eine voran gegangene Entgiftung, die Motivation zur Behandlung sowie eine Kostenzusage von dem jeweiligen Leistungsträger.
Ihre Ansprechperson für eine Bettenreservierung ist Frau Stopp, Telefon: 039454 / 8 27 12.

Behandlungsteam

Das multiprofessionelle Team setzt sich aus Ärzten, Psychologen, Sozialtherapeuten, Ergotherapeuten, Arbeitstherapeuten, Körpertherapeuten, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Pflegekräften, Sozialarbeitern, Pädagogen sowie Krankenhausseelsorger zusammen.

Leitung:

Chefarzt Dr. med.
Eckart Grau

Telefon:  039454/82701
(Sekretariat)

Kontakt:

Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH
Rehabilitationsklinik Sucht
Brockenstraße 1
38875 Oberharz am Brocken OT Elbingerode

Telefon Zentrale:
039454 / 8 20 00

Telefon Sekretariat:
039454 / 8 27 01

Telefon Aufnahmeplanung:
039454 / 8 27 12

Fax:
039454 / 8 27 02

reha.elbingerode(at)diako-harz.de

Leistungsüberblick 

Patienteninformationen

Impressionen

Beruf & Karriere