Betriebliche Suchtprävention/-krankenhilfe

Arbeitskreis Betriebliche Suchtkrankenhilfe /-prävention

Der Arbeitskreis ist eine Initiative des Suchtmedizinischen Zentrums der Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH, ausgehend von der  Psychosozialen Beratungs- und Behandlungsstelle Wernigerode für den Landkreis Harz mit den zur Zeit elf betrieblichen Partnern.  
Die sich daraus ergebende Vernetzung von betrieblicher  und professioneller Suchtarbeit bietet folgende Vorteile:

  • Unterstützung bei der Installation von Betriebsvereinbarungen bzw. inhaltlicher Weiterentwicklung von betrieblichen Vereinbarungen
  • Schaffung eines Info-Pools
  • Hilfe für betriebliche Suchtprävention
  • Schaffung von Angeboten zur Weiterentwicklung
  • Erfahrungsaustausch

Sprecher des AK:

Bernd Dreikluft

039452 / 85 88 47

dreikluft.b(at)salzgitter-ag.de

Sekretariat

Ines Burchert
03943/ 26 16 60
verwaltung-wernigerode(at)diako-harz.de

Koordinatorin im AK

Leistungsüberblick 

Patienteninformationen

Impressionen

Beruf & Karriere