Ansturm zur Einweihung des Diakonie-Seniorenzentrums Friede

Am Nachmittag des 03.09.2104 erfolgte in einer Feierstundestunde im gefüllten Kirchsaal des Diakonissen-Mutterhauses die Einweihung des Neubaus des Diakonie-Seniorenzentrums Friede. Diakonisse Anita Rost, Oberin des Mutterhauses, begrüßte alle Anwesenden. Sie berichtete, dass die ersten Diakonissen die bereits am 18. August in die neuen Räumlichkeiten einzogen waren, sich dort schon sehr wohl und zu Haus fühlen.
In nur 12 Monaten vom Spatenstich bis zur Fertigstellung konnte der Neubau errichtet werden. Er verbindet die bereits bestehenden Gebäude zu einem Ganzen. Das Seniorenzentrum befindet sich auf dem Gelände des Diakonissen-Mutterhaues, wird aber durch das Diakonie-Krankenhaus Elbingerode betrieben. So kommen die bisherige Stationäre Pflege des Mutterhauses und das Pflegeangebot des Krankenhauses zusammen und bietet in Zukunft mit der Vollstationären Pflege, Kurzzeitpflege Tagespflege für Senioren, dem Häuslichen Pflegedienst und Betreutem Wohnen ein umfangreiches Angebot für pflegebedürftige Diakonissen und pflegebedürftige Bewohner im Oberharz an.
Im Anschluss an Feierstunde konnten sich die ca. 650 Besucher das neue Gebäude mit seinen Räumlichkeiten anschauen und von den Mitarbeitern erläutern lassen. Auch für das leibliche Wohl der Besucher war gesorgt.

Wir Über Uns

 

Einweiser

Kooperationen

Termine 

Beruf & Karriere