Gemeinsam unterwegs 10 Jahre Medizinisches Zentrum Harz GmbH

Am Mittwoch, dem 08.04.2105, fand im Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Wernigerode die Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Medizinischen Zentrum Harz GmbH statt.
Festredner Prof.Dr. Wolfgang Böhmer, (Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt 2002-2011) und ehemaliger Chefarzt im Krankenhaus Paul-Gerhardt Stiftung in Lutherstadt Wittenberg, war in seiner Amtszeit maßgeblich an der Schaffung der Gesetzesgrundlagen für die Errichtung Medizinischer Versorgungszentren, als Nachfolgereinrichtungen der einstigen „Polikliniken“, beteiligt.
Auf Grundlage dieser gesetzlichen Neuregelung entstand 2004 mit der Gründung des Medizinischen Zentrums Harz GmbH das erste MVZ in Sachsen-Anhalt. Die Besonderheit darin lag darin, dass mit dem Harzklinikum in Wernigerode ein kommunales und dem Diakonie-Krankenhaus Elbingerode ein konfessionelles Krankenhaus die Initiatoren waren. Gemeinsam wollte man die ambulant vertragsärztliche Versorgung verbessern.
Heute nach 10 Jahren gehören 20 Arztpraxen in Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Elbingerode und Hasselfelde dazu. Der Schwerpunkt in Wernigerode liegt bei den fachärztlichen Praxen. Im Ärztehaus Oberharz mit mehreren Hausarztpraxen werden ca. 60% der hausärztlichen Versorgung der Bevölkerung im Oberharz abgedeckt.

attached images

  • http://dgd.kisys.cc/wp-content/uploads/2020/05/IMGP0801_01.jpg
  • http://dgd.kisys.cc/wp-content/uploads/2020/05/IMGP0808_01.jpg

Wir Über Uns

 

Einweiser

Kooperationen

Termine 

Beruf & Karriere