Suchtberatungsstellen Dessau-Roßlau

Suchtberatung Dessau-Roßlau

Suchtberatung Bethanien

Seit über 25 Jahren stehen wir von Sucht und Abhängigkeit Betroffenen wie auch deren Angehörigen bei ihren Anliegen beratend zur Seite.

Die Suchtberatungsstellen sind der Diakonie-Suchthilfe Bethanien in Dessau-Roßlau zugeordnet, einem Nachsorgesystem für chronisch mehrfach geschädigte suchtkranke Männer mit verschiedenen Wohnformen der Teilhabeleistung.

 Unsere Beratungsstellen sind von Behörden und Kostenträgern wie Krankenkassen und Rentenversicherungen fachlich anerkannt.

Die Beratung erfolgt im Allgemeinen für Sie kostenfrei und auf Wunsch auch anonym. Die Mitarbeiter unterliegen sowohl der gesetzlichen Schweigepflicht wie auch dem Zeugnisverweigerungsrecht.

Ihr Weg zur Beratung

Wenn Sie unser Suchtberatungsangebot in Bernburg nutzen möchten, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und vereinbaren einen Gesprächstermin.

Unser Angebot richtet sich an …

• alle Ratsuchenden und am Thema Interessierten jeden Alters, unabhängig von Lebensweise, geschlechtlicher Identität, Religion, Herkunft, Weltanschauung und Nationalität

• von einem eigenen Suchtproblem Betroffene

• Personen, die bereits über eine längere Zeit abstinent leben und ihre Abstinenz dauerhaft festigen wollen

• Angehörige und andere Nahestehende von Betroffenen (Partner, Eltern, Kinder, Verwandte, Freunde oder Kollegen)

• Ärzte, Psychologen und Pädagogen

• Lehrer, Schüler und Jugendgruppen

• Betriebe, Einrichtungen und Verwaltungen

Gruppenarbeit

Wichtiger Bestandteil unserer Arbeit in unserem Leistungsspektrum sind die verschiedenen Gruppenangebote für Betroffene wie auch für deren Angehörige.

Beratungsangebot

Wir beraten und informieren zu problematischem Umgang mit Alkohol, Drogen und Medikamenten in der Beratungsstelle in Bernburg auch zu Essstörungen, pathologischem Spielen und pathologischem PC- und Internetgebrauch.

Wir erarbeiten gemeinsam mit den Ratsuchenden deren persönlichen Ziele und unterstützen bei Veränderungen.

Wir planen, motivieren und vermitteln bei Bedarf und Wunsch in stationäre Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlungen. Bei einer Substitutionsbehandlung in ärztlicher Verantwortung bieten wir Ihnen eine dazu erforderliche psychosoziale Betreuung (PSB) an.

In einem kostenpflichtigen zertifizierten Angebot bereiten wir Sie nach den Begutachtungskriterien auf die MPU vor.

Es besteht eine Kooperation mit dem örtlichen Jobcenter für Maßnahmen zur Eingliederung in Arbeit gem. §16 ff. SGB II.

Suchtberatungsstelle Dessau

Suchtberatungsstelle Dessau

Albrechtplatz 18
06844 Dessau-Roßlau

Tel.: 0340/ 210 666 21
beratung.dessau@dgd-stiftung.de

Suchtberatungsstelle Roßlau

Suchtberatungsstelle Roßlau

Kleine Marktstraße 8
06862 Dessau-Roßlau

Tel.: 034901/ 596039
liane.rothe@dgd-stiftung.de

Beratungszeiten:
Mo: n. Vereinbarung
Di: 10-18 Uhr
Mi: n. Vereinbarung
Do: 10-16 Uhr
Fr: n. Vereinbarung

Leistungsüberblick 

Patienteninformationen

Leitbild der DGD Kliniken

Beruf & Karriere