Magdeburger Medizinstudenten auf „Berufsfelderkundung“ im Harz

Am 23.11.17 haben 10 Medizinstudenten des 1.Studienjahres der Otto von Guericke Universität Magdeburg einen Ausflug in den Harz unternommen, um im Diakonie-Krankenhaus Elbingerode mit dem angeschlossenen MVZ Ärztehaus Oberharz einen Seminarnachmittag zum Thema „Berufsfelderkundung“ zu verbringen.
Sie hatten die Möglichkeit, sich einen Überblick über Perspektiven der beruflichen Tätigkeit als Arzt zu verschaffen. Als Interviewpartner standen Ihnen dabei OÄ Dr. Janka Muchova (Neurologin im KH Wernigerode), Dr. Olrik Rau (Urologe in eigener Praxis in Wernigerode), Dr. Hendrik Straub (Allgemeinmediziner in eigener Praxis in Derenburg), sowie aus dem Ärztehaus Oberharz DM Sabine Faber (Allgemeinmedizinerin im Angestelltenverhältnis) und Andreas Heldt (Weiterbildungsassistent zum Allgemeinmediziner) zur Verfügung. Anschließend wurden noch interessante Fälle aus der Praxis diskutiert und der Ausflug in den Harz mit einer Besichtigung der Praxisräume im MVZ Ärztehaus Oberharz beendet.
Zusammenfassend stellten die Studenten fest, dass der Kontakt zu den ärztlichen Kollegen aus Klinik und Praxis eine wesentliche Bereicherung zur akademischen Ausbildung darstellte und Ihnen viele neue Aspekte der beruflichen Tätigkeit als Arzt aufgezeigt hat.
Auf Initiative des Fördervereins Allgemeinmedizin in Sachsen-Anhalt e.V. wurde das Treffen koordiniert und begleitet von Conny Zimmermann, Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt.

attached images

  • http://dgd.kisys.cc/wp-content/uploads/2020/05/7-_IGP6061.jpg

Wir Über Uns

 

Einweiser

Kooperationen

Termine 

Beruf & Karriere